Frankreich wird erstmalig Weltmeister

Frankreich ist Weltmeister im Nationen-Cup TischfußballIn einem spannenden Finale, vor prall gefüllten Tribünen, gewann im Nationen-Cup  Frankreich 3:2 gegen die USA und ist somit erstmalig Weltmeister im Tischfußball.

Das Deutsche Team hat in der Gruppenphase überzeugt und ist vor Großbritannien, Schweiz und Polen Gruppenerster geworden, musste sich aber mit einem 0:3 im Viertelfinale gegen Belgien geschlagen geben.

Unterm Strich war es aus deutscher Sicht eine positive WM mit 9 Erfolgen:

– 1. Platz Junioren-Doppel: Felix Droese und Thomas Schmidt
– 2. Platz Damen-Einzel: Lilly Andres
– 2. Platz Senioren-Einzel: Uli Stoepel
– 2. Platz Senioren-Doppel: Martin Landwehr / Robert Mulch
– 2. Platz Rollstuhl-Einzel: Simon Fabrega
– 2. Platz Rollstuhl-Doppel: Simon Fabrega / Vicente San Martin
– 3. Platz Damen-Einzel: Sabine Brose
– 3. Platz Junioren-Einzel: Myron Hartung
– 3. Platz Senioren-Doppel: Manfred Redel / Jürgen Stachowiak

Die vollständigen WM-Ergebnisse sind auf der ITSF-Webseite zu finden.

 Quelle: http://dtfb.de