Bai und Krutzki gewinnen FC St. Pauli Challenger

1.Platz Minyoung Bai und Björn Krutzki

1.Platz Minyoung Bai und Björn Krutzki

2.Platz Nina Müller und Moritz Josten

2.Platz Nina Müller und Moritz Josten

3. Platz Robih Mariam und Ahmed El-Hanjoul

3. Platz Robih Mariam und Ahmed El-Hanjoul

Beim gut besuchten Challenger, am vergangenen Wochenende, setzten sich im Finale des Profifeldes Minyoung Bai und Björn Krutzki gegen Nina Müller und Moritz Josten durch. Den dritten Platz belegten Ahmed El-Hanjoul und Robih Mariam. Im Amateurfeld erkämpften sich Jannik Tröbst und Finn Meyer den Sieg und bei den Neulingen gewannen Björn Thamm und Christian Fliegert.

Die 78 Teams erlebten in einer entspannten Atmosphäre ein schönes Turnier und unterstützten mit ihrer Teilnahme das Projekt Viva Con Aqua, für die insgesamt 780 Euro an Spenden gesammelt werden konnte. Der FC St. Pauli Tischfußball bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und freut sich auf das nächste Challenger im August.