Team-Vereinsmeisterschaft

2018 haben wir erstmals neben der Vereinsmeisterschaft im Doppel und Einzel auch eine Team-Vereinsmeisterschaft ausgerichtet. Das Team FiveCluberie (Nele Neumann, Klemens Naumann, Moritz Josten, Moritz Kramer, Benjamin Krauß und Nico Wohlgemuth) gewann 2018 den ersten Titel.

Die Teams:
Ein Team besteht aus mindestens 4 Spielern – eine Maximalbegrenzung gibt es nicht. Die Teams können sich aus verschiedenen Mitgliedern zusammen setzen und müssen nicht zwangsläufig in der gleichen Ligamannschaft spielen. Die Anmeldung des Teams erfolgt Vorort vor Beginn der Meisterschaft.

Der Modus:
Die Mannschaften werden in 4er Gruppen aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen spielt jeder gegen jeden. Platz 1 und 2 einer Gruppe spielen im KO-Modus um die Meisterschaft im Profibereich und die Plätze 3 und 4 spielen um die Meisterschaft im Amateurbereich.

Der Spielplan:
Gespielt wird im Doppel nach den Regeln Race to 15. Die Begegnung endet sobald ein Team insgesamt 15 Tore geschossen hat. Es spielen 3 Doppel nacheinander: D1 D2 D3. Ein Spieler darf maximal zwei Spiele bestreiten. Sobald eines der ersten Doppel 5 Tore geschossen hat, wechseln die Doppel und D2 beider Mannschaften spielt. Die Doppel spielen mit dem Spielstand weiter. Das zweite Doppel endet, sobald ein Team 10 Tore erzielt hat. Der Spielstand wird notiert und das dritte Doppel spielt mit dem Spielstand weiter. Das letzte Doppel endet sobald ein Team 15 Tore erzielt hat und gewinnt damit die Begegnung. 

Der Spielplan als Download: Vereinsmeisterschaft-Spielplan