Tischfußballabteilung des FC St. Pauli

Die Tischfußballabteilung wurde im Jahre 2009 gegründet und zählt 2016 bereits über 260 Mitglieder. In 27 Mannschaften messen sich die Spieler der Abteilung in 4 Ligen des Hamburger Tischfußball-Verbandes. » weiter lesen



Felix und Mutlu gewinnen LMB Turnier

Erneut durften wir einen enormen Andrang bei unserem jährlichen Kickerturnier in Koorperation mit Leben mit Behinderung erleben und so spielten vergangenen Freitag über 40 Kickerbegeisterte beim Turnier in der Griegstraße mit.

Nach 6 Vorrunden und mehreren KO-Spielen standen sich dann Dennis, der das Turnier letztes Jahr gewonnen hatte, mit seinem Partner Christian gegen Felix und Mutlu im Finale gegenüber. In einem Herzschlagfinale über 3 Sätze heißen die Gewinner am Ende Felix und Mutlu. Platz 3 belegten Numan und Balen. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vielen Dank an Leben mit Behinderung für dieses großartige Turnier.

Sieger Felix (l) und Mutlu (r)

Sieger Felix (l) und Mutlu (r)

2. Platz Dennis (l) und Christian (r)

2. Platz Dennis (l) und Christian (r)

3. Platz Numan (l) und Balen (r)

3. Platz Numan (l) und Balen (r)

LMB Turnier 2016

LMB Turnier 2016

LMB Turnier 2016

LMB Turnier 2016

Turnier in Koorperation mit Leben mit Behinderung am 10.06.

Kickerturnier am 10.06.

Kickerturnier am 10.06.

Zusammen mit unserem Partner Leben mit Behinderung richten wir am 10.06. in der Griegstraße 110a ein Kickerturnier aus. Auf insgesamt 2 Leo Rollstuhlkickern und 2 Leo Tournaments spielen wir gemeinsam in gemischten Teams bis die Gewinner feststehen.

Wir freuen uns auf eine tolle Stimmung und spannende Spiele!

In Kooperation mit Leben mit Behinderung

In Kooperation mit unserem Partner Leben mit Behinderung

Nico Wohlgemuth und Oliver Schlancke gewinnen das KiezKickerKing Finale

In einem kräftezehrenden 6-Satz Match gewinnt Junioren Nationalspieler Nico Wohlgemuth an der Seite von Bundesligaspieler Oliver Schlancke das erste KiezKickerKing Finale in diesem Jahr.

1.Platz-KiezKickerKing

1.Platz-KiezKickerKing (v.l) Nico Wohlgemuth und Oliver Schlancke

Aus der Verlierer-Runde kommend gewannen Nico und Oliver im Einzug ins Finale gegen Nina Müller und Moritz Josten, die damit den 3ten Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch für die starke Leistung!

Am kommenden Freitag (03.06.) startet die neue KiezKickerKing Serie. Alle Infos unter www.KiezKickerKing.de

Maura Porrmann und Oke Harms gewinnen 1. FC St. Pauli Open 2016

Bei bestem Wetter und toller Stimmung fand auch in diesem Jahr das erste FC St. Pauli Open am Millerntor statt. Mit insgesamt 112 Teilnehmern war das Turnier gut besucht.
 
St. Paulianiern Maura Porrmann (FIVEBAR – FC St. Pauli) gewinnt an der Seite Ihres Doppelpartners Oke Harms (Hannover 96) im Finale gegen die Hamburger Matthias Wilke und Minyoung Bai (Maschinerie)
Sieger 1. FC St. Pauli Open

Sieger 1. FC St. Pauli Open: 1. Platz Porrmann / Harms (mitte) 2. Platz Wilke / Bai (links) 3. Platz Uhlendorf / Beintner (rechts)

Bereits nach der Vorrunde standen die beiden ungeschlagen auf dem ersten Platz. Das Amateurfeld gewinnen Jan Sorgenfrei und Jannik Tröbst vor Anne Schadt und Dennis Belle. Bei den Rookies gewinnen Sönke Rother und Michael Haser im Finale gegen Loredana Pinna und Marco Last.

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern und bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern für dieses schöne Turnier. Das nächste große Turnier folgt im September. Wir freuen uns drauf!

KiezKickerKing Finale 2016

KiezKickerKing Finale 2016

KiezKickerKing Finale 2016 am 27.05.2016 | 20 Uhr

Die Top 16 Plätze der KiezKickerKing Rangliste sind hart umkämpft. Mit einem 20 Punkte Vorsprung führt zur Zeit Moritz Josten die Tabelle der Turnierserie an. Enger sind die Plätze um den 16ten Platz, welcher gerade von Stefan von Gartzen mit einem 2 Punktevorsprung verteidigt wird. Ihm auf den Fersen sind Patrick Ryan und Isabell Uhlendorf. Fünf der Top 16 Plätze belegen Spieler der Erstligamannschaft Fightclub St. Pauli.

In den kommenden 3 Wochen können noch Punkte gesammelt werden, bis dann am 27.05.16 um 20 Uhr das Finale gespielt wird.

Die besten 16 Spieler qualifizieren sich automatisch mit einem Spieler ihrer Wahl für das Finale, welches als Doppel-KO ausgetragen wird.

Viel Erfolg beim Kampf um die Startplätze für das Finale.